Courtyard by Marriott

Das Courtyard by Marriott Hotel in Bremen befindet sich neben dem Hauptbahnhof und in der Nähe des Tagungszentrums. Erleben Sie die perfekte Kombination aus Tradition und Moderne im einzigartigen Ambiente des traumhaft restaurierten historischen Baus des Norddeutschen Lloyd aus dem Jahr 1913. Dieses Bremer Hotel wird nicht nur von seiner hundertjährigen Geschichte, sondern auch vom perfekten Service unseres jungen und hochmotivierten Teams geprägt. In diesem Bremer Stadthotel mit 152 Zimmern, drei Suiten und sieben Meetingräumen auf insgesamt über 300 m² erwartet Sie nicht nur ein traumhafter Aufenthalt, sondern auch ein herrliches Tor zur Geschichte der Stadt. Lloyd's Bar & Restaurant bietet beste traditionell regionale und amerikanische Küche. In der trendigen Bar bekommen Sie köstliche Cocktails und frisches Bier vom Fass. Ob Sie mit dem Zug, Flugzeug oder Auto anreisen, dieses zentral gelegene Hotel in Bremen ist ganz einfach zu erreichen. Unser Courtyard-Markt, unser Business Center und der Fitnessbereich sind rund um die Uhr geöffnet.

Eingang Lloyd
Stadt Bremen

Bremen liegt zu beiden Seiten der Weser, etwa 60 Kilometer vor deren Mündung in die Nordsee bzw. deren Übergang in die Außenweser bei Bremerhaven. In Höhe der Bremer Altstadt geht die Mittelweser in die Unterweser über, die ab der Eisenbahnbrücke Bremen zur Seeschifffahrtsstraße ausgebaut ist. Die von der Ochtum durchzogene Landschaft links der Unterweser wird als Wesermarsch bezeichnet, die Landschaft rechts der Unterweser gehört zum Elbe-Weser-Dreieck. Die Lesum, mit ihren Quellflüssen Wümme und Hamme, die Schönebecker und die Blumenthaler Aue bilden von hier aus die Zuflüsse der Weser.
[Quelle: Wikipedia]

Bildquelle: (c) Lisa Schwarz pixelio.de

 

Liebe GSE Mitglieder und Gäste,
sehr geehrte Referenten,
sehr geehrte Freunde des Hauses IBM,

die Hansestadt Bremen ist nicht nur durch die "Bremer Stadtmusikanten" bekannt, sondern ist auch ein wichtiger Standort der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Stadt und Tagung sollen uns dazu inspirieren, neue Ideen zu entwickeln, um für die Zukunft optimal gerüstet zu sein.

„IBM Z, Konzertmeister im Orchester der IT-Komponenten"

Interessant sind dabei die Neuerungen in den jeweiligen Betriebssystemen z/VSE, z/VM, KVM und Linux on IBM Z, die sich zum Teil aus der Weiterentwicklungen der Hardware und der Virtualisierung ergeben, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Für eine Plattform wie die Z ist es entscheidend, neben Bewährtem auch neueste Technologien bereitzustellen, um eine störungsfreie Weiterentwicklung der Arbeitsprozesse zu gewährleisten.

Im Sinne der GSE berichten dabei auch Kunden- und Teilnehmer über ihre Erfahrungen und zeigen den praktischen Einsatz und Nutzen der Plattformen auf. Herzlichen Dank schon einmal an dieser Stelle, dass sich so viele Kunden bereit erklärt haben über ihre Erfahrungen zu berichten.

Am Montag finden Sie die Themen, die vor allem für die Vorbereitung strategischer Entscheidungen interessant sind. Nach Schwerpunkten aufgeteilt und mehr technisch orientiert sind die Vorträge am Dienstag. Der Mittwoch behandelt wiederum interessante Themen, die alle Teilnehmer gleichermaßen ansprechen.
Einzelheiten finden Sie in der Agenda.

Unsere Tagung bietet Ihnen wieder die Möglichkeit, Kontakte mit anderen Kunden, einzelnen Vendoren und IBM Mitarbeitern zu knüpfen, zu pflegen und Erfahrungen auszutauschen.
Nutzen Sie diese Gelegenheit für Ihre tägliche Arbeit und melden Sie sich hier am besten gleich an.


Wir würden uns freuen, Sie in Bremen begrüßen zu dürfen!

Lothar Stein
GSE Chairman der Arbeitsgruppe
z/VSE mit CICS und DB2
Edgar Sontowski
GSE Chairman der Arbeitsgruppe
z/VM, KVM und Linux on IBM Z

 

GSE Frühjahrstagung 2019
25.03.2019 - 27.03.2019
10:00 Uhr
- 13:10 Uhr
in den Kalender »
Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2
28215 Bremen
zur Hotel-Webseite »
Anfahrt